Kundengewinnung im digitalen Zeitalter, 6 Tipps

Der Megatrend Digitalisierung verändert den Vertrieb und stellt neue Anforderungen an den Verkäufer. Produktinformationen?
Die hat sich der Kunde längst übers Internet besorgt. Dort allerdings erwartet ihn oft ein Informationsdickicht nach dem Motto: Wir sind die „Besten, Schönsten, Dicksten, usw. Der Kunde braucht deshalb eine schnelle und kompetente ...

Auch Profis können Ihre Umsätze noch steigern II

Eine Möglichkeit als Profiverkäufer/in noch besser zu werden, ist einen anderen Blickwinkel zu finden. Häufig hat man das Gefühl festgefahren zu sein. Immer dieselben Kunden, dieselben Produkte und die selben Verkaufstrainings.
Einen neuen Blick und vielleicht auch eine ganz neue Kundenklientel bekommen Sie, wenn Sie mal in andere ...

Auch Profis können Ihre Umsätze noch steigern I

Sie sind schon seit Jahren als Verkäufer/in unterwegs und haben bereits gute Umsätze erreicht? Bestimmt haben Sie jahrelang hart dafür gearbeitet sich Ihr Können und Verkäuferwissen anzueignen.
Natürlich wollen Sie immer noch besser werden. Im Laufe der Zeit wird das natürlich immer schwieriger, denn Ihre Kenntnisse und Fähigkeit ...

Auch telefonieren will gelernt sein II

Keine Frage: Am Telefon kann Sie ihr Kunde leichter abwimmeln als bei einem persönlichen Besuch. Daher ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Terminvereinbarungsgespräch verdeutlichen, welchen Nutzen Sie ihrem Gesprächspartner/in bieten. Und dann genießen Sie es, vor ihm Ihre überzeugenden, unwiderstehlichen und schmackhaften Nutzenargumente auszubreiten! Spüren Sie, aus einer ...

Auch telefonieren will gelernt sein I

Kennen Sie den? Ruft der/die Verkäufer/in einen Kunden an und sagt: „Guten Tag Herr/Frau Kunde, störe ich oder haben sie gerade ein paar Minuten Zeit“?

Sie warten auf die Pointe? Da können Sie lange warten. Finden Sie nicht lustig? Dann ist es wohl eher so, dass Ihnen dieser ...

Kunden zu binden ist leichter, als sie zurückzugewinnen I

Untersuchungen zeigen, dass Verkäufer/innen vor allem mit folgenden Herausforderungen kämpfen müssen – in dieser Reihenfolge:

- Neukunden akquirieren
- die Umsätze bei bestehenden Kunden weiter ausbauen
- das Beschwerdemanagement verbessern
- Kampfpreise bzw. Preisunterbietungen von Wettbewerbern kontern
- ehemalige Kunden zurückgewinnen

Der Aufwand, Kunden zurückzugewinnen, ist dreimal höher, ...

Verkäufer/in bist du immer und überall II

Fragen Sie einmal bei einer Fortbildungsveranstaltung die anderen Seminarteilnehmer/innen oder Ihren Verkaufstrainer/in, wie sie ihr Geld anlegen, mit welchem Telefonanbieter sie telefonieren oder wo sie ihre Anzüge kaufen.

Oder fragen sie ihren Nachbarn mal wo er sein Auto versichert.

Viele Verkäufer/innen nutzen ...

Verkäufer/in bist du immer und überall I

Wenn du im Vorstellungsgespräch sitzt, weil du dich für eine neue Vertriebstätigkeit beworben hast, verkaufst du: dein Wissen, deine beruflichen Erfahrungen, deine individuellen und sozialen Kompetenzen und vor allem deine Persönlichkeit. Wenn du gut bist, überzeugst du deinen Gesprächspartner/in von diesem Angebot, weil es dir gelingt, ihm/ihr die treffenden Nutzenargumente ...

Wenn du deinen Kunden ernst nimmst, stimmt die Provision II

Aber wenn er/sie beim Kunden sitzt, dann spielt die Provisionshöhe keine Rolle, gerade weil er/sie verkauft, ohne ans Geld zu denken, ist der/die Topverkäufer/in erfolgreich, denn er/sie konzentriert sich darauf, dem Kunden das beste Angebot zu machen. Individuell, maßgeschneidert, abgestimmt auf dessen Bedarf und Wünsche. Ohne Preisnachlässe, ohne vor dem ...

Verkaufen heißt nicht Kohle machen II

Wer umsatzgeil ist, wen die Gier dazu treibt, das Beste für sich selbst, aber nicht für den Kunden und das Unternehmen zu wollen, den hat das Geld fest im Griff. Geldgier führt zu Zerstörungen von (Kunden-) Beziehungen und Vertrauen sowie letztendlich auch zur Zerstörungen der Selbstachtung, die ein guter Verkäufer ...

Verkaufen heißt nicht Kohle machen I

Moneten, Knete, Pinkepinke, Zaster, Kies, Mäuse, Kröten, Kohle: Das sind nur ein paar umgangssprachliche Bezeichnungen für Geld. Kaum ein anderes Wort im Deutschen hat soviel sinnverwandte Begriffe wie das, um das sich alles in unserer Welt dreht. Auch und gerade auch in unserer Welt, der des Verkäufers. Ohne Moos nix ...

Keiner wird als Verkäufer/in geboren II

Verkaufen wollen bedeutet, sich den anspruchsvollen Kunden und den Herausforderungen eines härteren Wettbewerbes zu stellen und die notwendigen Konsequenzen daraus zu ziehen, insbesondere was die eigene Haltung betrifft.

Verkaufen wollen bedeutet, seine Tätigkeit mit Leidenschaft und Hingabe zu tun. Kunden nicht als Umsatzquelle zu betrachten, sondern ...

Keiner wird als Verkäufer/in geboren I

Kennen Sie diesen Spruch: „Als Verkäufer/in wirst Du geboren. Entweder Du kannst es, oder du kannst es nicht“.
Waren Sie sich bisher nicht sicher sind, ob Sie dieser „Weisheit“ Glauben schenken sollen, dann ist jetzt spätestens der Moment gekommen, um diesen Mythos in die Tonne zu kloppen.

Verkäufer wollen verkaufen II

Im besten Fall nimmt der Kunde die „Informationsveranstaltung“ mit, um sich ein Bild von dem Angebot des „Kundenberaters“ zu machen, aber ohne einen Hauch von Verbindlichkeit. Im zweitbesten Fall sagt er sich: „Prima das schau ich mir an – und kaufe dann beim Wettbewerber/in“. Im schlimmsten Fall
wimmelt er ...