Story - 12.02.2019 - Immer noch der Jugendwahn

Immer noch der Jugendwahn

Vor einigen Tagen besuchte uns ein guter alter Bekannter. Er ist im Alter von 58 Jahren rund vierzig Jahre bei einer großen deutschen Versicherungsgesellschaft im Außendienst tätig. Er schilderte uns ausführlich die Schwierigkeiten in der Versicherungswirtschaft und man konnte heraushören, dass er die innere Kündigung schon für sich ausgesprochen hatte und sehnsüchtig auf seine Pension wartete.

Unter anderem berichtete er, dass man im vorigen Jahr den kompletten Vorstand ausgewechselt habe und durch dreißig- bis fünfundreißigjährige Juristen, Betriebswirte und Kontroller ersetzt habe.
Diese hätten in Ihrem kurzen Leben noch nie einen Kunden gesehen und wollten ihnen jetzt beibringen, was man alles tun könne um Kunden zu akquirieren.

Außerdem komme der Außendienst vor lauter Neuerungen und Schulungen kaum noch zum Kunden und müsse täglich ausführliche Berichte schreiben.

„So kann man es auch machen um „erfolgreich zu sein“!

Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen und betrieblichen Aufgaben

Vertrieb und Beratung
Friedel Mies
Wiedblick 14 b
53577 Neustadt Wied

Tel 02683 945910
Fax 02683 945911

fmies@vertriebsnews.net fmies@kundensuche-leicht-gemacht.net fmies@betriebs-nachfolge.net
www.vertriebsnews.net www.kundensuche-leicht-gemacht.net www.betriebs-nachfolge.net

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln

Für die Bereitstellung und Optimierung unserer Dienste verwenden wir Cookies, das Webanalyse-Tool Google Analytics sowie Google Webfonts. Durch die Nutzung der Webseite
erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK