Nachfolger/in gesucht: Wie seriöse Käufer/innen den Unternehmenskauf vorbereiten IV

Die Kriterien für einen Kauf
Abhängig von der Branche, in der Sie sich befinden, passen Sie Ihre Schlüsselkriterien so an, dass sie genauer beschreiben, was ein Unternehmen erfüllen soll, z.B. Umsatz, Betriebsergebnis, Mitarbeiterzahl, Wachstumsrate, Geschäftsmodell, Nische etc. Die Idee ist es, in maximal zwei Sätzen erklären zu können, wonach Sie suchen und zu versuchen, so konkret wie möglich zu sein.
Es ist wichtig, von Anfang an klare Kriterien zu definieren und diese dem Firmeninhaber mitzuteilen. Nur so kann schnell entschieden werden, ob mögliche weitere Gespräche überhaupt Sinn machen und weder die eigene noch die Zeit des Inhabers verschwendet wird.
Darüber hinaus können Sie durch die Quantifizierung der Unternehmensgröße mit Hilfe der Finanzdaten besser verstehen, wie viel Geld benötigt wird, um einen potentiellen Kauf eines Unternehmens zu finanzieren. Damit einhergehend muss geprüft werden, wie viel Fremdkapital man für eine mögliche Transaktion aufnehmen kann und will, wie viel Eigenkapital man selbst einbringen muss, und ob ein Kauf möglicherweise auf eine für beide Seiten vorteilhafte Weise mit dem Eigentümer strukturiert werden kann.
Da der Eigentümer ohnehin seinen Nachfolger finden will und dem die Zukunft seines Unternehmens und seiner Mitarbeiter wichtig ist, könnte er an einer Struktur interessiert sein, die eine störungsfreie Übergangsphase ermöglicht und langfristig zum Erfolg des Unternehmens beiträgt.


Fortsetzung folgt:

Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen und betrieblichen Aufgaben
Vertrieb und Beratung
Friedel Mies
Wiedblick 14b
52577 Neustadt/Wied

Immer für Sie da:
Telefon 02683 945910 und 945912
fmies@vertriebsnews.net
www.vertriebsnews.net