Vertriebstipp - 21.12.2012 - Gut vorbereitet fürs neue Jahr

Nun ist Sie wieder da, die angeblich stille Zeit, die Zeit vor Weihnachten. Letzte Besorgungen müssen noch gemacht werden, mancher gute Kunde noch besucht werden um für die Zusammenarbeit im ablaufenden Jahr zu danken. Manche Anbahnung fürs neue Jahr 2013 muss noch vorbereitet werden.

Das ist normaler Vertriebsalltag.

Aber man sollte auch die Zielstellung für das beginnende Jahr nicht vergessen. Jetzt ist vielleicht auch mal Zeit um darüber nachzudenken, ob alles richtig rundläuft und ob ich noch genügend motiviert bin. Habe ich auch noch den notwendigen Biss habe um im Markt erfolgreich zu sein?

In all den Jahren, wo wir selbst aktiv Vertrieb gemacht haben, haben wir folgende Feststellung gemacht. In den Jahren wo wir nicht gut vorbereitet waren, waren unsere Ergebnisse nicht so gut. Das heißt jeder sollte mit genügend Vorlauf/Anbahnungen ins neue Jahr gehen. Den Umsatz der im Januar/Februar nicht gemacht wird, kann man in den restlichen 10 Monaten des Jahres nicht mehr aufholen.

Die alte Faustregel aus den 60/70iger Jahren,

10 Kundenkontakte - 2 Aufträge,

gilt größten Teils auch heute noch. Dadurch, dass der Markt enger geworden ist, gilt heute die Zahl

10 Kontakte - 1 Auftrag.

Das heißt, ich muss ständig am Ball bleiben um das Umsatzziel zu erreichen. Auch die üblichen „Ausreden“ jetzt ist Karneval, jetzt sind Oster-, Sommer-, Herbst- oder Weihnachtsferien, deshalb können wir keinen Umsatz machen, können wir nicht gelten lassen, denn es sind nicht alle ständig in Urlaub.

Auch im Vertriebsgeschehen ändert sich, wie auch im täglichen Leben, sehr viel. Deshalb heißt es flexibel zu bleiben und auch evtl. neue Vertriebsmethoden auszuprobieren. Nutzen Sie auch die weltweiten neuen Kommunikationsformen und stehen Sie Weiterbildung und Lehrgängen nicht skeptisch gegenüber.

Wenn man aus jeder Weiterbildung oder Lehrgang einen Tipp mitnehmen mit nehmen und anwenden kann, hat man schon gewonnen.

Ein Tipp von uns - bleiben Sie neugierig!

In diesem Sinnen wünschen wir ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln