Story - 09.05.2017 - Mit Begeisterung verkaufen!

„Wenn Du von der eigenen Begeisterung nicht angefeuert wirst, wirst Du mit Begeisterung gefeuert“!

Dieser Spruch klingt zwar hart, ist aber eine der wesentliche Motivationen im täglichen Vertriebsgeschehen. Wenn der Kunde Ihre eigene Begeisterung für Ihr Tun sowie das zu verkaufende Produkt oder Dienstleistung nicht spürt, haben Sie in der Regel schlechte Karten. Langweiler/innen, die nur Ihr auswendig gelerntes „Gebet“ herunterspulen, mag der Kunde nicht. Der Kunde merkt in der Regel sofort, ist der Verkäufer/in mit Begeisterung bei der Sache, oder „macht der/die nur seinen Job“!

Das fängt bei der Terminvereinbarung an.
Diejenigen, die nur telefonisch Termine vereinbaren, weil sie müssen, werde nicht erfolgreich sein. Sie sollten sich ihre Termine von anderen, die mit Begeisterung telefonieren können und auf den Angerufenen reagieren können, machen lassen.

Wir mussten in der IT-Branche mal einen neuen Mitarbeiter einarbeiten.
Ein Langweiler hoch3.
Während des Kundengespräches hat er nie den Kunden angeschaut sondern schaute meist in eine andere Richtung. Wir haben dann versucht ihn in das Kundengespräch miteinzubeziehen, er hatte das bisherige Gespräch überhaupt nicht verfolgt und wusste nichts zu sagen:

Was wollen Sie mit so einem Langweiler und desinteressierten
Menschen? Wie oben – feuern!


Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen Aufgaben

Vertrieb und Beratung

Friedel Mies

fmies@vertriebsnews.net

Tel 02683 945910

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln