Story - 23.11.2015 - Reden bringt Segen (Auftrag)

Vor einigen Wochen erhielten wir eine Anfrage um einen Vertrieb mit freien Handelsvertretern/innen für landwirtschaftliche Maschinen aufzubauen.
Sehr schön - und wir entwickelten für unseren evtl. Kunden ein Konzept, wie wir seinen Wunsch unterstützen und händeln könnten. Dieses schickten wir ihm mit allen Anlagen zu.

Nach vier Tagen haben wir den evtl. Kunden wieder angerufen, ob alles gut angekommen sei. Dies bestätigte der Kunde, er habe aber noch keine Zeit gehabt um alles richtig durchzuarbeiten, er melde sich wieder. (Die übliche Ausrede, wenn man sich nicht entscheiden will oder kann.)
Nachdem wir eine weitere Woche nichts gehört hatten, haben wir uns wieder per E-Mail bei dem Kunden in Erinnerung gebracht.

Darauf hin erhielten wir eine E-Mail „wir hätten bisher kein schlüssiges Konzept abgeliefert (dabei hatten wir ihm ein dreiseitiges Konzept zugesandt).
Wir waren sehr überrascht und haben überlegt, ob wir ihm darauf auch per E-Mail antworten sollten.
Aber dann hat unser Bauchgefühl gesiegt und wir haben den evtl. Kunden angerufen.
Daraus ergab sich ein sehr offenes Gespräch und er hatte unsere Vorgehenweise nicht richtig verstanden. Wir haben mit ihm diese Vorgehensweise genauestens besprochen (wäre per E-Mail kaum möglich gewesen) und er hat uns dann, zunächst mündlich den Auftrag zur Vermittlung von Vertriebs- und Verkaufspersonal zum
01. November 2015,
erteilt. Zwischenzeitlich ist auch der dazugehörige Partnerschaftsvertrag unterschrieben und unsere Zusammenarbeit kann zum 01. November 2015 beginnen.

Das beweist uns mal wieder - miteinander reden und zum Telfonhörer greifen bringt wesentlich mehr Erfolg als ständiges hin- und herschieben von E-Mails.

Miteinander reden - denn nichts ersetzt das persönliche Gespräch um Vertrauen aufzubauen und Vertrauen ist der Anfang von allem.


Danke fürs Lesen.

Ihr/Euer ProblemLöser für Ihre vertrieblichen Aufgaben

Friedel Mies

fmies@vertriebsnews.net

Tel 02683 945910

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln