News / Presse - 30.12.2014 - Gute Produkte oder Dienstleistungen müssen...

53577 Neustadt/Wied: Viele herausragende Produkte oder Dienstleistungen sind oder kommen täglich neu auf den Markt. Oft meinen die Anbieter, ihr Produkt sei so gut, es verkaufe sich von selber oder mit bunten Prospekten oder Internetseiten könnte man den Kunden begeistern. Dabei steht heute das Produkt oder die Dienstleistung nicht mehr so sehr im Vordergrund. Der Kunde muss den Vorteil seiner Problemlösung erkennen. Es steht also die Erklärung der Problemlösung oder der Wissensvermittlung im Vordergrund.

Sehr oft betrachten Führungskräfte den Vertrieb Ihrer Produkte oder Dienstleistungen als eine rein operative Funktion. Doch das ist ein Fehler. Denn würden sie den Vertrieb besser in das Unternehmen einbinden, könnten sie sich einen schwer kopierbaren Wettbewerbsvorteil schaffen. "95% unserer Kernkompetenz liegt im Vertrieb", auf diese kurze Formel hat Reinhold Würth das Erfolgsrezept seines Unternehmens gebracht. Das heißt in der Praxis: Das kann der Chef nicht mal gerade nebenbei machen. Der Vertrieb sollte der wichtigste und dynamischste Teil der Firma sein. Dazu sollten auch die freiberuflichen Mitarbeiter/innen eng in die Firma integriert und unterstützt werden.

Wer außerdem den Verkaufsaußendienst nur unter Kostengesichtspunkten sieht, liegt falsch, denn die Kosten sind am geringsten, wenn man überhaupt keinen Außendienstmitarbeiter/in beschäftigt, dann wird aber auch nichts verkauft.

Dabei sollte auch ein gutes Entlohnungs- oder Provisionssystem vorhanden sein.

Das System sollte folgende Punkte beinhalten:
- attraktiv genug sein um leistungsfähige Vertriebler/innen zu gewinnen und zu halten
- die Kollegen/innen zu höchster Leistung zu motivieren
- fair sein, indem sie gleiche Einkommen für gleiche Leistung bietet
- einfach genug sein, dass sowohl die Außendienstmitarbeiter/innen das Modell durchschauen als auch möglichst geringer administrativer Aufwand entsteht
- sicherstellen, dass die Kundenlösung im Vordergrund steht (nicht die Provision)

Zu diesen und vielen weiteren Fragen des praktischen Vertriebes, wie z.B., wie kann ich meinen Vertrieb auf- und ausbauen, steht die Firma Vertrieb und Beratung, Wiedblick 14b, 53577 Neustadt/Wied immer gerne zur Verfügung.

Die Firma verfügt über ein Vertriebskontakt - Netzwerk von mehreren 10tausenden Vertriebskontakten, die alle 2 Wochen über neue Stellenangebote ihrer Kooperationspartner/innen informiert werden.

Dabei liegt der Schwerpunkt bei der Mitarbeitergewinnung in der Generation www.50plus-x.de - diese werden im Vertrieb dringend gebraucht.

Denn: "Ohne Vertrieb läuft nichts im Betrieb!"

   Friedel Mies   
Vertriebstipps
  
50plus-x Tipps
  
Storys
auch zum schmunzeln